Schülerstimmen Tanz

„Man muss keine Spanierin sein, um Flamenco zu tanzen. Das bestätigt Karina, von der manche spanische Flamencotänzer noch viel lernen können. Seit fast 3 Jahren kann ich hier jede Woche im Unterricht vom alltäglichen Stress einfach abschalten. Kommt einfach vorbei und überzeugt Euch selbst!“ Maryna

„Flamenco bei Karina ist pure Lebensfreude, einfach toll! Eine bessere Flamencolehrerin kann ich mir nicht vorstellen. In jeder Unterrichtsstunde schenkt sie mir ein Stück ihrer guten Laune und bringt mir die Welt des Flamencos näher.“ Caroline


„Ich wechselte von einem anderen Lehrer zu Karina nach Speyer, weil ich mich dort einfach nicht mehr wohl fühlte. Schon in meiner Probestunde bei Karina wusste ich, ich hätte das viel eher tun sollen! Erst bei ihr habe ich erfahren, wie schön der Unterricht sein kann, wenn ein Lehrer Flamenco mit Herz und Leidenschaft vermittelt – Karina sprüht geradezu vor Begeisterung und Liebe zum Flamenco! Und sie gibt einem noch so viel mehr mit, als nur diesen schönen Tanz. Ich fühle mich bei ihr richtig gut aufgehoben, weil sie ein toller Lehrer, eine wundervolle Tänzerin und ein wertvoller Mensch ist.“ Sandra


„Die anspruchsvolle spanische Musik, der Eleganz- und Energievolle Flamencotanz  und der Unterricht bei Karina haben mich inspiriert. Mein persönlicher Zugang zum Tanz ist kurz umschrieben mit: Spannung und Spaß. Es ist Kunst und auch Sport.  Und immer eine tolle Atmosphäre im Kurs!“ Lena


„Flamenco macht mir Spaß, weil es so ein abwechslungsreicher, vielschichtiger und schöner Tanz ist, der nie langweilig wird. Obendrein herrscht im Studio und in der Gruppe eine nette, familiäre Atmosphäre, bei der man sich einfach gut aufgehoben fühlt.“ Simone


„Meine Tanzabende bei Karina sind aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Flamenco macht Spaß und tut rundherum gut! Karina lässt uns nicht nur Schritte nachtanzen, sondern erklärt uns mit viel Geduld und Engagement alle Details. DANKE für all die schönen Stunden!!!“ Birgit


„Als ich zu Karina kam, hatte ich schon 9 Jahre Flamencoerfahrung aus anderen Schulen. Doch erst bei ihr habe gespürt, fachlich gut aufgehoben zu sein und dass sie sich auch etwas aus jedem einzelnen Schüler macht. Ihr Unterricht ist unglaublich professionell und auf hohem Niveau. Dieses kleine, feine Studio mit Karinas Unterricht – das ist für mich die beste Flamencoadresse in Deutschland.“ Olga


„Tanzen in der Flamencoschule Speyer bedeutet für mich, den Alltag für einige Stunden völlig loszulassen, mich auf Körper und Musik zu konzentrieren, es ist wie ein Kurz-Urlaub für die Seele. Die schöne Atmosphäre im Studio bietet Raum für den Tanz und nette Gespräche mit den anderen Mädels.“ Eliane


„Es sind das Eintauchen in eine ganz andere, spannende Tanzwelt (von Karina mit vielen kleinen Geschichten beleuchtet), Karinas hervorragend vorbereiteter und abwechslungsreich gestalteter Unterricht, die Arbeit an dem sicheren Hören und Vertanzen der Flamenco-Rythmen und nicht zuletzt die Suche nach dem eigenen Ausdruck, die die Freude am Flamencotanzen von Woche zu Woche aufs Neue entstehen lassen. Herzlichen Dank, Karina!“ Ingeborg


„Ich bin seit einigen Jahren dabei und dank Karina macht Flamencotanz lernen viel Spaß, die Stunden sind intensiv, aber das Lachen vergessen wir auch nicht. Mittlerweile kennt man sich und die wöchentliche Stunde verpasst man nur ungern. Toll ist, dass Stunden nachgeholt werden können.“ Andrea


„Ich tanze Flamenco, weil ich etwas ganz Neues für mich alleine suchte. Die Tanzstunden sind jedes Mal wie ein kleiner Urlaub: Ich kann vollständig abschalten und denke an nichts anderes mehr. Es macht unheimlich Spaß in dieser schönen Atmosphäre.“ Angela


„Flamenco ist für mich eine Herausforderung für Körper und Geist. Karina versteht es immer wieder auf´s Neue, uns durch professionellen Unterricht und viel Geduld aus den Reserven zu locken. Zusammen mit meinen netten Mitschülerinnen macht mir der Unterricht jedes Mal sehr viel Freude.“ Angelika


„Ich tanze gerne und musste unbedingt etwas für meine Haltung tun. Den Unterricht bei Karina finde ich professionell und die Atmosphäre in der Flamencoschule Speyer ist sehr persönlich und heiter.“ Angela


„Hier wird mein Kindheitstraum wahr! Der professionelle Unterricht und das Engagement für die Schüler – beeindruckend. Nicht nur Schritte, die ganze Welt des Flamencos lernt man, den Rhythmus fühlen, sich in der Musik finden… Wie das Wetter auch ist, im Studio ist immer Flamencosonne! Übrigens auch ein tolles  Rückentraining!“ Nina


„Für mich ist jede Trainingsstunde bei Karina ein Mini-Urlaub, eine Auszeit vom Alltag. Der Tanz formt und kräftigt den Körper. Außerdem: Flamenco erdet und verleiht Haltung – auch im Leben. Und das Wichtigste: Es macht einfach nur Spaß!“ Ellen


„Ich tanze Flamenco, weil man dabei in eine ganz andere Welt eintauchen kann und mich diese Art zu tanzen einfach in ihren Bann zieht. Flamenco ist eine ideale Entspannungstherapie, bei der ich die alltäglichen Probleme vergessen und Stress abbauen kann.“ Julia


„Durch Flamencotanz bei Karina öffnet sich jede Woche die Tür ein Stück mehr zu einer neuen Welt, musikalisch und emotional. Der Unterricht ist konzentriert, lustig, fordernd – und das Tanzen führt dich zu einer neuen Wahrnehmung und dem Erleben deiner Weiblichkeit, selbstverständlich und aufrecht.“ Marion


„Wir als Schüler haben wirklich Glück, in Speyer so professionell Flamenco lernen zu können, in super tollem Ambiente und bei einer einzigartigen Lehrerin, die jede Unterrichtsstunde alles gibt und uns ein schnelles Lernen und Weiterkommen ermöglicht. Schönheit ist, was die Seele tanzen lässt. Wer aber im Tiefsten seines Herzens einen neuen Klang verspüren und fühlen kann, zu sich selbst findet, seinem Ziel nahe kommt, die Seele mit Leidenschaft tanzt, dann kann es nur Flamenco sein.“ Sabine


Wenn ich Flamenco tanze, bin ich Flamenco. An jedem Tag. Bei allem, was ich tue. Mit ihm ist mein Leben erfüllt von etwas Besonderem und jeder Tag ein guter Tag auch wenn er mir eigentlich schwer fällt. Überall sehe ich Flamenco, alles fühlt sich nach ihm an, er liegt in der Luft und manchmal kann ich ihn fast schmecken. Seit Flamenco lebe ich intensiver, weiblicher und mit allen Sinnen. Flamenco ist das Blut in meinen Adern, die Luft, die ich atme, mein Wasser, mein Brot. Hier kann ich sein, wer ich wirklich bin, ganz echt und ohne Kompromisse. Im Flamenco komme ich zur Ruhe, zu mir selbst, in ihm bin ich zuhause.“

Karina „La Danesa“ Sengersdorf
Kursleitung Tanz


Du möchtest auch Deine Meinung zu unseren Tanzkursen abgeben? Ganz gleich, ob Du einen VHS-Kurs bei uns belegt hast oder schon Jahre lang dabei bist, alle Einsendungen sind willkommen. Hier einsenden!